Social Icons

Sonntag, 8. September 2013

Die 3. Schreibnacht, oder: "Mann, war das toll!"

Hach, war das mal wieder schön! Man unterschätzt total dieses tolle, motivierende Gefühl, das man bekommt, wenn man mit anderen Autoren zusammen schreibt. Noch nie in meinem Leben habe ich so viel geschrieben, wie in den Schreibnächten. Und mein Gott, was hatte ich letzte Nacht schon wieder für einen Spaß! Definitiv empfehlenswert, für Indie-Autoren wie für "große" Verlagsautoren ;)

Ich gebe zu, dass ich anfangs wirklich ziemlich aufgeregt war. Immerhin war das meine erste Schreibnacht als alleinige Veranstalterin! Aber die anderen Autoren haben mich super aufgenommen und mir meine Nervosität genommen. Ich bin stolz auf diese tolle Gemeinschaft! :)
Hier der ganze Bericht:



1. Etappe: 20:00 Uhr – 20:50 Uhr

Frage: In der Welt von welchem Buch, abgesehen von deinen eigenen, würdest du gern leben? Warum?

Meine Antwort: Irgendwie würde ich gern in der Welt von House of Night leben. Die Bücher werden zwar leider nicht besser - aber die Welt ist schon cool ;)

Ziel: 700
Erreicht: 1081



2. Etappe: 21:00 Uhr – 21:50 Uhr

Aufgabe: Sieh neben dich. Der erste Gegenstand, den du ins Auge fasst, ist das Hauptrelikt in einem Fantasy- oder Krimibuch.
Schreibe 3-5 spannende Sätze über die Aufgabe des Relikts.
Und ja - du kannst die Aufgabe ernst nehmen, oder einfach nur rumalbern ;)

Meine Antwort: Der Kaffeebecher. Schon seit Jahrzehnten ist die Menschheit auf der Suche nach dem einzigartigen Becher. Viele hatten ihn in der Hand - nur wenige konnten das ertragen, was er enthielt: Unendliche Weisheit, die Wahrheit über die Zukunft und einen verdammt starken Kaffee.

Ziel: 1000
Erreicht: 1118



3. Etappe: 22:00 Uhr – 22:50 Uhr

Aufgabe: Das Ende der Welt steht bevor, denn eine Zombieapocalypse ist ausgebrochen.
Nenne 2-3 Buchcharaktere, mit denen du diese Zeit am liebsten verbringen würdest. 
Egal, ob sie dich retten würden, oder ob du einfach gern mit ihnen zusammen wärst

Meine Antwort: Jace aus "City of Bones" und Patch aus "Engel der Nacht" auf jeden Fall - bei den Sprüchen von den beiden würde ich mich kringeln und die würden mich sicher auch irgendwie retten können

Ziel: 1000
Erreicht: 847



4. Etappe: 23:00 Uhr – 23:50 Uhr

Frage: Denk an ein Buch, was du gehasst hast oder einfach nicht mochtest.
Wenn du es könntest, wie würdest du das Buch umschreiben/was würdest du ändern, damit es dir gefallen könnte?

Meine Antwort: Das Buch, was mich bis jetzt mit am meisten gewurmt hat, war City of Bones + Nachfolger. Und ich würde einfach diesen ganzen Geschwisterquatsch streichen ;)

Ziel: 800
Erreicht: 1326



5. Etappe: 0:00 Uhr – 0:50 Uhr

Frage: Dein Leben hängt davon ab, ein Buch zu verkaufen.
Und das ist ausgerechnet genau das Buch, das du unglaublich hasst.
Mit welchen (gern auch sarkastischen) Worten würdest du es einem potentiellen Käufer andrehen?

Meine Antwort: "Hier, City of Bones, musst du unbedingt lesen! Glaub mir wenn ich dir sage, dass du wahrscheinlich in einem Jugenduch noch nie so viele inzestiöse (gibts das Wort überhaupt?) Stellen gefunden hast! Und wenn dich das einmal langweilt, wirst du dich sicher auch über irgendwas anderes aufregen können, da bin ich ziemlich sicher! Viel Spaß!" (Ich hasse CoB nicht, aber es gab eben Vieles, was mich aufgeregt hat ;))

Ziel: 1000
Erreicht: 1495



6. Etappe: 1:00 Uhr – 1:50 Uhr

Frage: Dein absoluter Lieblingsautor bittet dich, an deiner aktuellen Geschichte mitwirken zu können.
Wer ist es? Und welche Aufgabe würdest du ihm/ihr zuteilen? ;)

Meine Antwort: Mein Lieblingsautor ist Anthony Horowitz. Der soll mir bei meinem nächsten Projekt ein wenig bei der Sprache einer Figur helfen  Und außerdem - die Antonia, weil die so tolle, heiße Szenen schreiben kann ;D

Ziel: Nur noch dahinplätschern ;D
Erreicht: 2 Wörter. Wenn man 11 in "11. Kapitel" als Wort zählt ;D



7. Etappe: 2:00 Uhr – 2:50 Uhr

Frage: Was war dein erstes, gelesenes Buch in dem Genre, das du selbst auch schreibst?

Meine Antwort: Also im Fantasy Genre allgemein waren das "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende, und die "Laura"-Bücher von Peter Freund :) Bei den Geschichten, die ich heute schreibe, würde ich aber sagen: "Die Fünf Tore" von Anthony Horowitz :)

Ziel: Diesen tollen Blogeintrag schreiben ;)
Erreicht: Jap! ;D



8. Etappe: alles ab 3:00 Uhr

Frage: Postet als Kommentar einen Satz, den ihr heute - in diesen erfolgreichen Stunden - geschrieben habt! Es können auch zwei sein. Oder mehr. Ihr macht ja eh, was ihr wollt ;D

Meine Antwort: Mein Herz holperte in einer Tour. Dieser Typ machte mich noch vollkommen verrückt. Ich vergrub meine Hände in den leuchtenden, weißen Haaren. "Da stecken wir wohl jetzt beide drin. Ziemlich ungünstig."
"Nora." Er grinste. "Du bist betrunken."
"Und wenn schon."



Insgesamt geschriebene Wörter: 5869!!!
Unglaublich, ich habe das Gefühl, dass jede Schreibnacht schöner wird, als die davor! Ein dickes Dankeschön an alle, die teilgenommen haben!
Nach und nach werde ich hier alle Schreiberlinge einfügen, die auch einen Blogeintrag zur dritten Schreibnacht gemacht haben! ♥






Kommentare:

  1. Haha, "Der Kaffeebecher" Tadaaam ,D

    Ich mache nächsten Samstag vielleicht gleich von Anfang an mit. Es ist schon eine bestimmte Motivation da, wenn andere mitschreiben :))

    Ich muss sagen, dass ich diesen "Geschwisterquatsch" bei City of Bones eigentlich ganz gut fand, abger gewurmt hat mich das doch die ganze Zeit x)
    Es gibt auch andere Buchreihen, die ich definitiv besser finde, aber im Gesamten gefällt mir die Reihe gut und die Welt ist einfach der hammer! *_* Band 3 und 5 sind meine Favoriten :)) Welches findest du denn am besten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ehrlich gesagt nur die ersten drei Bücher gelesen :) Bei Band 3 fand ich das Ende sehr amüsant, das war irgendwie richtig lustig geschrieben.
      Und bei Band 1 konnte ich noch richtig mitfiebern.
      Deswegen würde ich sagen: 1 + 3 :)

      Und ja, die Schreibnacht ist super :)

      Löschen
  2. Wow! Ich finde, dass diese Schreibnacht außerordentlich interessant und motivierend klingt!
    Irgendwann werde ich auch einmal daran teilnehmen, wenn Zeit und Umstände es zu lassen. Ich kann es kaum erwarten.
    Toller Beitrag, liebe Anne. Ich habe es gerne gelesen! =)


    (Und da in der Vorschau weder mein Name, noch mein Wordpress Account angezeigt werden, hier noch einmal:
    Ann-Kristin Elisabeth Unger (www.bluetenfeder.wordpress.com))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Meinung, liebe Ann-Kristin :)
      Und ich würde mich wirklich freuen, wenn du beim nächsten Mal dabei wärst! :)

      Löschen
  3. Aaaah, schade, dass ich die 6. Etappe nicht mehr mitgemacht habe, die Frage hätte ich gerne beantwortet :)
    War wieder mal eine großartige Schreibnacht, freue mich schon aufs nächste Mal! Vielen Dank fürs Organisieren und die tollen Fragen/Aufgaben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir meine Aufgaben gefallen haben :)
      Ich freue mich auch schon sehr auf die nächste Schreibnacht!

      Löschen

 

Sample text