Social Icons

Sonntag, 28. Oktober 2012

Getaggt!

Ich wurde getaggt von der lieben Golden Landei! Der Hardcore-Blogger-Gemeinschaft muss ich wahrscheinlich nicht erklären, was das ist und auch nicht den Leuten, die meinen letzten Post zu dem Thema gelesen haben (Neugierig? Hier klicken!)
Für alle anderen: Jede Person, die getaggt wird, muss 11 Dinge über sich erzählen, 11 gestellte Fragen beantworten, 11 Fragen an die Nächsten stellen und 11 andere Blogs verlinken (Wer ist eigentlich auf diese Zahl gekommen?? Ich bitte um Aufklärung!)
Da das Datenvolumen von meinem Internetstick aufgebraucht ist und mein Internet dementsprechend langsam läuft - was unter anderem der Grund ist, dass ich kaum was poste in letzter Zeit - muss ich euch die Verlinkungen heute schuldig bleiben. Ich werde die aber dennoch ein paar Fragen stellen und würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere meiner Leser sie beantworten möchte ;)
Also los!

11 Dinge über mich:
(Das hatten wir im letzten Post schon und jetzt muss ich mir Neue ausdenken, herrje...)

- Jedes Mal, wenn ich einkaufen gehe, landet mindestens eine Packung "Fruchtzwerge" in meinem Korb.
- Vor meiner Ausbildung zur Piercerin hatte ich eine riesige Angst vor Nadeln.
- Ich muss einmal in der Woche mein Zimmer aufräumen, weil ich sonst im Chaos versinken würde.
- Was Fantasy-Bücher angeht ist "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende meine große Liebe.
- Nutella kann ich mit Löffeln essen.
- In den Ferien könnte ich den ganzen Tag im Bett rumliegen, ich mutiere äußerst selten zum Partylöwen.
- Ich habe für Kingdom Hearts (die Spiele-Reihe, die ich euch vorgestellt habe) über die letzten 8 Jahre über 700 Euro ausgegeben - au weia - und nächstes Jahr kommt schon wieder was Neues...
- Ich liebe romantisch-komödiante Animes. (Derzeitiger Favorit: Kaichou wa Maid-Sama)
- Manchmal verbringe ich Stunden auf Seiten wie 9gag.com und lasse mich von dummen Bildern unterhalten.
- Vor Schultagen kann ich nicht schlafen, am Wochenende werde ich sehr früh müde.
- Man kann mir ein Auto schenken, einen Tripp nach Japan oder mich meiner Lieblinsband vorstellen...nichts auf der Welt wird mich jemals glücklicher machen, als die Tatsache, dass jemand eine Geschichte von mir mag.

Die Fragen, die mir gestellt wurden:

1. Welches war das letzte Buch, das euch gefesselt und im Nachhinein zum Nachdenken angeregt hat?
Alle Bücher, die ich lese, regen mich zum Nachdenken an, denn ich lese fast ausschließlich Fantasy-Bücher, die mich zu neuen Geschichten inspirieren sollen ;) Das letzte Buch, dass ich gelesen habe, war "Engel der Nacht" von Rebecca Fitzpatrick. Etwas klischeehaft, aber doch eine schönes Geschichte.
2. Wohnst du alleine oder bei deinen Eltern?
Ich bin mit 18 ausgezogen, habe in zwei WG's gewohnt und lebe jetzt im Personalwohnheim meiner Ausbildungsstätte in München.
3. Kaffee oder Tee?
Eindeutig Tee! Ich liebe diesen genialen Wintertee von Teekanne und bin außerdem süchtig nach löslichen Tee (am liebsten mit Waldfrucht oder Kiba-Geschmack).
4. Facebook oder Twitter?
Facebook. Ich muss zugeben, dass ich da auch ein bisschen süchtig danach bin. Wusstet ihr eigentlich, dass auch Control da eine Seite hat? (Klick!)
5. Welches Handy habt ihr?
Ein Sony Ericsson Xperia.
6. Wieviel Paar Schuhe habt ihr?
Den Umzug nach München haben nur 6 Paar Schuhe überlebt, wenn man die modischen, schweinchenrosanen Hausschuhe mitrechnet, die meine Mama mir überlassen hat ;)
7. Schreibt ihr Tagebuch?
Habe ich viele Jahre gemacht, sogar fast jeden Tag. Die Erinnerungen sind immer was Schönes, wenn man es später nochmal liest, aber derzeit habe ich einfach keinen Antrieb dazu.
8. Was haltet ihr von Shades of Grey?
Ich muss zugeben, dass mich dieser Hype sehr überrascht und vor allem die Tatsache, dass solche Bücher so gern in der Öffentlichkeit gelesen werden. Da kann man nur noch drauf warten, dass es zur Mode wird - verzeiht mir bitte - sich öffentlich Pornos anzuschauen.
9. Wärd ihr lieber Querschnittsgelähmt oder Taubstumm?
Pardon?! Was ist das denn für eine Frage? Natürlich nichts von beidem und ich möchte diese Frage auch wirklich überspringen.
10, Joggen im Freien oder auf dem Laufband?
Laufband...das ist nicht so anstrengend und in jeder Wetterlage möglich ;)
11. Welches ist euer Lieblingsparfüm?
Magic Woman von Bruno Banani.

Puuh, das hat jetzt Zeit verschluckt. Nun kommen wir zu ein paar Fragen, die ich euch gerne stellen würde. Es sind keine 11 und wenn ihr wollt, könnt ihr euch gern auch nur eine Einzelne herauspicken. Ich würde auch gern ein bisschen mehr über meine Leser erfahren ;)
1. Gibt es in eurem Leben eine Person, die euch inspiriert und/oder zu Höchstleistungen anspornt?
2. Wie lebt ihr eure kreative Ader aus? Zeichnen, Schreiben, Theater spielen, ...?
3. Wenn ihr eure Tätigkeit aus 2. ausübt...muss es ruhig sein, braucht ihr Musik oder gar Gesellschaft?

Ich würde einige der Antworten, wenn ihr denn welche geben wollt, gern hier im Blog veröffentlichen und vielleicht noch ein paar eurer Arbeiten dazu, damit euch andere euren kreativen Prozess bewundern können. Also ran an die Tasten und rein in die Kommentare ;)






















Kaichou wa Maid-Sama.

Kommentare:

  1. Egal welche Tätigkeit ich ausübe, ich brauche immer Hintergrundgeräusche. Am liebsten den Fernseher oder Menschen, die nicht direkt mit mir reden.
    Bei Musik achte ich instinktiv zu sehr auf die Texte, sodass mich das leider ablenkt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass der Fernseher und redende Menschen mich noch viel mehr ablenken würden. Bei mir ist es genau anders herum: Musik ja, andere Geräusche nein! ;)

      Löschen

 

Sample text