Social Icons

Sonntag, 18. November 2012

Post Nr. 50 & Beta-Leserin Sanni.

Wir haben es geschafft, endlich sind wir bei Post Nummer 50 angelangt!
Der erste Schritt dieses Blogs hat am 24.08. begonnen, also vor fast 3 Monaten. Mittlerweile habe ich 59 regelmäßige Leser (danke, ich liebe jeden Einzelnen von euch!!) und nahezu 4000 Klicks. Was für eine Karriere, nicht wahr? Ich denke, ich werde mir demnächst mal ein kleines Gewinnspiel ausdenken oder eine Blogvorstellungsaktion, um mich für die bisherige Zeit zu bedanken! (Habt ihr Ideen? Nur immer her damit!)

Heute stelle ich euch die Beta-Leserin von meiner Dämonengeschichte "Nero" (Arbeitstitel) vor: Die liebe Sanni vom Blog "The Sound Of Closing Doors". Schon seit meinen Anfängen ist sie aktive Leserin meines Blogs und hat mir auch schon einen wunderschönen Post gewidmet.
Auch ihren Blog lese ich schon eine ganze Weile und freue mich über jeden Post. Sie schreibt wirklich gute, kritische Rezensionen und - was mich gerade in letzter Zeit bei ihr sehr begeistert - fasst wunderschöne, mit Herzblut ausgewählte Zitate-Listen zusammen, bei denen ich mir auch schon einige Sprüche notiert habe. Jeder, der dies liest sei hiermit angehalten, einen Blick auf ihren Blog zu werfen. Ihr werdet es nicht bereuen.

Vor einigen Tagen habe ich Sanni die ersten drei Kapitel von "Nero" geschickt, sowie eine kleine Inhaltsangabe der Geschichte, damit sie sich erst einmal reinlesen kann. Über ihre Antwort war ich sehr begeistert, denn es war auch (wie ich es von ihren Rezensionen kenne) kritisch betrachtet. Nicht nur liebe Worte, sondern auch hart zu sagen, was einem nicht gefällt, was man sich verändert wünscht, ist eine wichtige Sache beim Beta-Lesen. Schon nach ihrer ersten Antwort wusst ich genau, dass die Richtige den "Job" bekommen hat. Und das sagt Sanni bis jetzt:

"Auch wenn ich noch nicht viel gelesen habe, gefallen mir die ersten Kapitel von "Nero" (Arbeitstitel) sehr. Jugendlich locker geschrieben geht es mit alltäglichen Situationen los, in die aber bereits erste Details zu Dämonen und Engeln einfließen. Gelungen! Es macht einfach Lust auf mehr, es lässt mich Größeres erwarten. Und vor Allem lassen die kurze Inhaltsangabe und die ersten Eindrücke, die ich von der Hauptperson habe, ein ganz neues Konzept durchscheinen, was ich bisher in keiner anderen Fantasygeschichte gelesen habe. Und nein, ich will mich hier nicht einschleimen, ich bin bisher nur wirklich begeistert."

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Sanni!
Und, auch Interesse bekommen, Beta-Leser einer Geschichte zu werden? Nur Mut, schreibt mir an: between.t.lines@googlemail.com!


Kommentare:

  1. Ahhhh wie lieb du das beschrieben hast! :)
    Ich hoffe du bist weiter so "zufrieden" mit mir!

    AntwortenLöschen

 

Sample text